Gesetz

Freiheit pur

"Beinahe alles" ist erlaubt mit einem E-Bike-Scooter

Elektro-Roller mit einer Motorisierung von maximal 600W Nennleistung und einer maximalen Geschwindigkeit von 25 km/h gelten in Österreich laut §1 Abs. 2a KFG 1967 als E-Bikes, also als Fahrrad.

Somit gilt bzw. ist folgendes erlaubt

» Verwenden von Fahrradwegen*
» Fahren gegen für Fahrräder erlaubte Einbahnen (in Wien ~180km)
» Fahren in Begegnungszonen mit Fußgängern
» Fahren auf Bus/Taxi-Spuren...sofern dies für Fahrräder erlaubt ist 

» Transport mit U-Bahnen (Mo-Fr 9-15h und ab 1830h, Sa+So+Feiertag ganztägig; Halbpreisticket f. d. Fahrrad) 
» 2 Personen auf einem Scooter (Kinder dürfen ab 8 Jahren ohne Kindersitz mitgenommen werden; Helmpflicht) 
» Kinder in Kindersitz befördern (auch jünger als 8 Jahre; Helmpflicht) 

» Fahren in Parks und auf Waldwegen...sofern Fahrradfahren erlaubt ist
» Auf Gehwegen parken (ab 2,5 m Breite; ausgenommen einiger Ausnahmen - z.B. Bushaltestelle) 
» Wenn man sein Fahrrad schiebt, gilt man als Fußgänger (sogar bis 6 km/h elektrisch unterstützt) 
» Fahren ab 12 Jahren (mit Fahrradführerschein ab 10 Jahren)

All dies ist nicht erforderlich

» Keine Helmpflicht - wir empfehlen dennoch einen Helm zu tragen
» Keine Anmeldung erforderlich (wir empfehlen jedoch, die Fahrgestellnummer zu registrieren)
» Kein jährliches Pickerl - wir empfehlen dennoch eine regelmäßige technische Inspektion
» Keine KFZ-Versicherung - für Fahrräder ist grundsätzlich die Haushaltsversicherung zuständig

Für all jene, die es noch immer nicht glauben können, hier ein paar Links:

Allgemeines zum Rad fahren und Definition Fahrrad auf der Help.gv.at Seite »
Gesamte Rechtsvorschrift für Fahrradverordnung auf der RIS-Seite »

 

Verkehrsregeln

*...je nach Form der Verkehrszeichen sind Radwege entweder mit oder ohne Benützungspflicht


Ein paar weitere Besonderheiten haben die Verkehrsregeln in Österreich für Fahrradfahrer parat, die man auch als erfahrener Autofahrer wahrscheinlich nicht mehr so gut intus hat. Abgesehen davon gibt es ein paar neue Regeln. All dies kurz und bündig zusammengefasst findest du in der Fahrrad-Fibel der Mobilitätsagentur Wien:

Fahrrad-Fibel »


Tour fortsetzen - VORTEILE »

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken